Sie sind hier in: Politik
Video/Bericht
villach start aktuelles themen fasching
villach start

Dieter Janz

Politik aus erster Hand

Exklusiv-Stadtpolitik intern

Zurück zu Beitrag
Weiter zum Beitrag
ÖVP Villach Chef Weidinger präsentierte Personenkomitee Arnoldsteiner Blitzlichter und Veranstaltungsankündigungen

© Bezirks TV St.Veit Produktions- und Vertriebsges.m.b.H. Impressum   Letzte Änderung: Montag, April 25, 2016

Statement gegen Terror und Gewalt und für die Freiheit

Foto: honorarfrei Stadt Villach/Oskar Höher
Villachs Antwort nach dem blutigen Anschlag auf die Satire-Zeitschrift „Charlie Hebdo“ in Paris ist eindeutig, auch die Welt hält immer noch dem Atem an.
Allerorts demonstrieren Menschen mit dem Slogan „Je suis Charlie“ (Ich bin Charlie) für Meinungsfreiheit.
Villachs Bürgermeister Helmut Manzenreiter hat Edith Eva Kapeller (langjährige ehrenamtliche Mitarbeiterin von Amnesty International und künstlerische Leiterin der Galerie Freihausgasse) gebeten, gemeinsam mit dem Grafiker Mag. Peter Putz eine künstlerische Äußerung als klares Zeichen gegen Terror und Gewalt zu entwerfen. Das Transparent wurde an der Fassade des Villacher Rathauses angebracht.
DJ