ÔĽŅ ‚ÄěJa ich will‚Äú das Beste f√ľr Villach.
Sie sind hier in: Politik
Video/Bericht
villach start aktuelles themen fasching
villach start

Dieter Janz

Politik aus erster Hand

Exklusiv-Stadtpolitik intern

Zur√ľck zu Beitrag
Weiter zum Beitrag
Fulminanter Wahlauftakt des SWV K√§rnten √ĖVP Villach Chef Weidinger pr√§sentierte Personenkomitee

¬© Bezirks TV St.Veit Produktions- und Vertriebsges.m.b.H. Impressum   Letzte √Ąnderung: Montag, April 25, 2016

‚ÄěJa ich will‚Äú das Beste f√ľr Villach.

Foto: Janz
Mit diesem Slogan er√∂ffnete Villachs SP√Ė Spitzenkandidat f√ľr die Gemeinderatswahlen am 1. M√§rz 2015 Vzbgm. G√ľnther Albel, den √ľber 30 Tage angesetzten ‚ÄěIntensivwahlkampf‚Äú.
Villach. Flankiert von den Fixpunkten f√ľr den Stadtsenat StRin. Gerda Sandriesser, StR. Harald Sobe (wenn sich`s ausgeht), wie den ‚ÄěNeuen‚Äú DI Ing. (FH) Andreas Sucher pr√§sentierte Albel das SP√Ė Progamm f√ľr Villach. Wer fehlte war die ‚ÄěNeue‚Äú Dr.in. Petra Oberrauner (sie fehlte bei der Pressekonferenz wegen Auslands-Urlaub).
Albel machte klare Ansage.
Die SP√Ė Villach will mit sieben Schwerpunkten starke Projekte umsetzen und dabei die Villacher Bev√∂lkerung miteinbinden. Die Skala reicht vom leistbaren Wohnen in bester Qualit√§t, Neubau eines Jugendzentrum, Stadthalle neu mit zwei Eisfl√§chen (ist bereits auf Schiene), 1 Million Euro j√§hrlich (aus dem Budget) f√ľr ein sch√∂neres Villach (Konzept Didi Mateschitz), Ausbildungs- und Arbeitspl√§tze f√ľr die Jugend, 115 Millionen Euro (auf den Sparb√ľchern) an R√ľcklagen m√ľssen erhalten bleiben bis hin zu 1.000 B√§ume f√ľr das lebenswerte Villach.
Albel gab sich k√§mpferisch: ‚Äě Villach braucht eine starke, absolute SP√Ė, um im Dialog mit allen Bev√∂lkerungsschichten die Zukunft abzusichern‚Äú.
Dieter Janz
SP√Ė Spitzenkandidat f√ľr die Gemeinderatswahlen
G√ľnther Albel pr√§sentierte die SP√Ė Wahlplakate und Wahlstrategie f√ľr die Gemeinderatswahlen qm 1. M√§rz 2015. V.l.n.r. Harald Sobe, Gerda Sandriesser, G√ľnther Albel und Andreas Sucher..