Sie sind hier in: Politik
Video/Bericht
villach start aktuelles themen fasching
villach start

Dieter Janz

Politik aus erster Hand

Exklusiv-Stadtpolitik intern

Zurück zu Beitrag
Weiter zum Beitrag
Arnoldsteiner Blitzlichter und Veranstaltungsankündigungen Bgm. Erich Kessler ist ein Garant für die positve kommunale Zukunft in Arnoldstein

© Bezirks TV St.Veit Produktions- und Vertriebsges.m.b.H. Impressum   Letzte Änderung: Montag, April 25, 2016

ÖVP Villach präsentierte Gemeinderatsliste für 1.März 2015.

Wenig spektakulär, jedoch bodenständig und aus allen Lebensbereichen stammend präsentierten ÖVP Spitzenkandidat StR. Peter Weidinger und WK Villach Obmann GR Bernhard Plasounig die Kandidaten Damen und Herren für die Gemeinderatswahlen am 1. März 2015.

Foto: Janz
ÖVP Villach Spitzenkandidat StR. Mag. Peter Weidinger und GR WK Villach Obmann Bernhard Plasounig präsentierten die ÖVP Liste für die GR Wahlen am 1. März 2015.
Weidingers Ziele dabei, die Innenstadt zu beleben und stärker als die FPÖ zu werden und so den erfolgreichen Kurs der vergangenen sechs Jahre fortzusetzen.
Erstaunlich, dass selbst die ÖVP Wahlbroschüre davon ausgeht, dass die SPÖ 2015 den Wahlsieg einfährt und auch SPÖ –Spitzenkandidaten Günter Albel zitiert: „ Ja ich will“ und „ Rot steht fest“. Gleichsam fürchtet Weidinger eine Absolute SPÖ Mehrheit.
Lobeshymnen gab es für die ÖVP Kandidatin Katharina Spanring die auf Platz zwei kandidiert und sich vor allem um den Tourismus und Innenstadt bemühen sollte.
Auf Platz drei steht mit WK Villach Obmann Bernhard Plasounig ein Wirtschafter und Polit- Vollprofi der VP zur Verfügung. Plasounig erinnerte daran, dass in Villach 3.500 gut florierende Unternehmen mit 27.000 Arbeitsplätzen die Villacher Wirtschaftskraft bestätigen.
Foto: Janz
Peter Weidinger und sein Team: