ÔĽŅ Vizeb√ľrgermeister G√ľnther Albel auf dem Wege zum Chefsessel.
Sie sind hier in: Politik
Video/Bericht
villach start aktuelles themen fasching
villach start

Dieter Janz

Politik aus erster Hand

Exklusiv-Stadtpolitik intern

Zur√ľck zu Beitrag
Weiter zum Beitrag
Startschuss f√ľr Hans Gasser Platz ‚Äěneu‚Äú. Villach-UNI Graz-und AK pr√§sentieren ‚ÄěMontagsakademie‚Äú

¬© Bezirks TV St.Veit Produktions- und Vertriebsges.m.b.H. Impressum   Letzte √Ąnderung: Montag, April 25, 2016

Vizeb√ľrgermeister G√ľnther Albel auf dem Wege zum Chefsessel.

Am 4. Mai 2012 ver√§nderte sich schlagartig das Leben des einstigen Villacher Standesbeamten und SP√Ė Gemeinderates G√ľnther Albel.

Foto: Janz
Er wurde nach einstimmigen SP√Ė- Villach Beschluss, bef√ľrwortet von Bgm. Helmut Manzenreiter, in den Villacher Stadtsenat berufen.
Eine Herausforderung die der ‚ÄěNeue‚Äú Vizeb√ľrgermeister bisher mit gro√üen Verantwortungsbewusstsein und Einsatz meisterte.
Am 1. M√§rz 2015 tritt Albel bei den Gemeinderatswahlen 2015, als SP√Ė Villach Spitzenkandidat, aber auch als Kandidat auf den B√ľrgermeistersessel an.

In den ‚ÄěTop 5‚Äú Fragen von ‚ÄěStadtpolitik intern‚Äú l√§sst sich  G√ľnther Albel in die ‚Äě(Wahl) Karten blicken:

I. Ihre Wahlplakate symbolisieren ‚ÄěJa ich will‚Äú, k√∂nnen Sie das pr√§zisieren?

‚ÄěJa! Ich will. Villach lieben und achten und mich mit voller Leidenschaft f√ľr die Menschen einsetzen‚Äú, lautet mein ganz pers√∂nliches Versprechen an die B√ľrgerinnen und B√ľrger. Denn ich stehe mit ganzem Herzen daf√ľr ein, dass unsere Stadt ihren Erfolgsweg fortsetzt und eine lebenswerte und sozial gerechte Heimat f√ľr alle bleibt.
 
 II. Bgm. Helmut Manzenreiter wurde in seinen 27 Jahren als Stadtoberhaupt, zur politischen ‚ÄěKultpers√∂nlichkeit‚Äú. Hoffen Sie seine ‚ÄěSchuhe‚Äú anziehen zu k√∂nnen?

Lassen Sie mich auf diese Frage mit einem Zitat von Wilhelm Busch antworten: ‚ÄěWer in den Fu√üstapfen eines anderen wandelt, hinterl√§sst keine eigenen Spuren.‚Äú

III. Was haben Sie sich f√ľr Villachs Bev√∂lkerung besonders vorgenommen, sollten Sie zum B√ľrgermeister gew√§hlt werden?

Den Mutigen geh√∂rt die Zukunft, lautet ein Lieblingszitat von mir. Denn der Schl√ľssel zur Zukunft ist der Mut zu Entscheidungen und neuen Ideen. Die Liste meiner Visionen f√ľr unsere Stadt ist jedenfalls lang und reicht vom Ausbau der Erneuerbaren Energien √ľber ein innovatives Verkehrskonzept bis hin zu konkreten Projekten, wie dem Bau einer Kletterhalle, der Eishalle oder einer Versch√∂nerungs-Million f√ľr das unmittelbare Lebensumfeld der Menschen. Aber das sind nur ein paar Beispiele, damit Villach besser bleibt.

IV. Nachdem Bgm. Helmut Manzenreiter bereits seinen politischen R√ľckzug angek√ľndigt hat, wird es an Ihnen liegen das SP√Ė Team f√ľr die Wahlen 2015 aufzustellen. Geht der SP√Ė Trend in Richtung viele ‚ÄěNeue‚Äú Gesichter?

Die SP√Ė Villach ist in der gl√ľcklichen Lage √ľber ein hervorragendes und breit aufgestelltes Team zu verf√ľgen. Wir werden auf jeden Fall mit den besten K√∂pfen in die Wahl gehen.

V. Wie bilanzieren Sie ihre bisherige Arbeit?

Ich sehe mich als Teil einer sozialdemokratischen Erfolgsgeschichte, die Villach bei vielen St√§dte-Rankings ganz nach vorne gebracht hat. Das gilt f√ľr die wirtschaftliche Situation, die √∂kologische, das Bildungs- und Freizeitangebot, die Sicherheit oder die Lebensqualit√§t. Wir d√ľrfen uns aber nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen, sondern m√ľssen uns st√§ndig neu erfinden.

Dieter Janz
Foto: Janz

Vizeb√ľrgermeister G√ľnther Albel hat beste Chancen am 1. M√§rz 2015 B√ľrgermeitster Helmut Manzenreiter auf den Chefsessel in Villach zu folgen.