Sie sind hier in: Wirtschaft
Video/Bericht
villach start aktuelles themen fasching
villach start

Dieter Janz

Politik aus erster Hand

Exklusiv-Stadtpolitik intern

Zurück zu Beitrag
Weiter zum Beitrag
wirtschaft Villach Mediathek zieht 2014 Bilanz

© Bezirks TV St.Veit Produktions- und Vertriebsges.m.b.H. Impressum   Letzte Änderung: Montag, April 25, 2016

Bis zum Sommer können sich die Bürgerinnen und Bürger und die vielen Gäste auf weitere 12 Standorte freuen. Die Devise lautet ab sofort: Mit dem Handy durch Villach und kostenlos surfen, noch dazu mit enormer Bandbreite: „Das neue Villach-W-LAN ‚WiVi‘ besitzt derzeit eine Bandbreite von 100 Megabit, also das Vierfache an Volumen, denn im Schnitt werden momentan 25 Megabit angeboten, so Vizebürgermeister Günther Albel, der der das Projekt vor eineinhalb Jahren initiiere und ausarbeiten ließ.

Stationen liefern multimediale Inhalte
Die Station auf dem Rathausplatz liefert bereits mittels QR-Code hochwertige Textinformationen, Audio-Dateien und Videos. Dadurch lassen sich interessante Inhalte transportieren und Zugänge zu diversen Themen schaffen. Die Themen stehen zunächst auf Deutsch und Englisch zur Verfügung. Nach einer Testphase werden diese dann auch auf die Alpen-Adria-Sprachen ausgeweitet. Die weiteren Informationstafeln mit den QR-Codes werden in der Nähe interessanter Gebäude, Skulpturen und anderen Sehenswürdigkeiten angebracht.

Es ist nur notwendig, sich einmalig kostenlos zu registrieren, das Smartphone oder Tablet vor den Strichcode zu halten und die gewünschten Informationen auszuwählen.

13 Standorte mit kostenlosem Villach-W-LAN ‚WiVi‘  
Nach der Vollausbauphase werden alle Informationstafeln an den 13 Standorten zwischen Hauptbahnhof und der Moritschstraße, und einem im Atrio, das kostenlose Villach-W-LAN ‚WiVi‘ ausstrahlen, hochwertiges historisches Wissen liefern und die Sehenswürdigkeiten unserer Stadt dadurch äußerst attraktiv machen. Mobile Tagging gewinnt immer mehr an Bedeutung, denn dies stellt eine schnelle Antwort auf viele relevante Fragen dar.“

Service für Besucher und Einheimische
Auch Gäste, die Villach besuchen und nur ihr eigenes, meist kostenintensives, mobiles Internet besitzen, können selbstverständlich auf das kostenlose Villach-W-LAN „WiVi“ nicht verzichten. Das ist ein Service, von dem alle Besucher der Stadt Villach profitieren.

DJ




Die Stationen

Kostenloses free-CITY-LAN startet auf dem Rathausplatz

Foto: Stadt Villach

Nun ist es soweit: Die erste Station strahlt ab sofort auf dem Villacher Rathausplatz breitflächig das neue, kostenlose und superschnelle Villach-W-LAN „WiVi“ aus.

Vizebürgermeister Günther Albel (links) und René Sulzberger, Direktor der Holiday Inn Villach - Congress Hotel Villach BetriebsgmbH, bei der ersten Station, die sich auf dem Rathausplatz befindet. Das beispielhafte Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Tourismusverband Villach, den Unternehmen und der Stadt Villach.