Sie sind hier in: Leben & Leute
Video/Bericht
villach start aktuelles themen fasching
villach start

Dieter Janz

Politik aus erster Hand

Exklusiv-Stadtpolitik intern

Zurück zu Beitrag
Weiter zum Beitrag
leben & leute Kindergarten Maria Gail bekam neuen Zubau

© Bezirks TV St.Veit Produktions- und Vertriebsges.m.b.H. Impressum   Letzte Änderung: Montag, April 25, 2016

Die große Sommerlinde in der Hafnerstraße in Obere Fellach (auf einem Grundstück der Stadt Villach), wurde ab sofort zum Naturdenkmal. Die Historie hört sich so an: „ Der Baum vom Typ „Tilia platyphyllos“ ist 25 Meter hoch und kann in einem Meter Höhe einen gewaltigen Umfang von 600 cm vorweisen. Von den insgesamt 8218 gezählten und erhobenen Bäumen, auf öffentlichem Gut und Grundstücken der Stadt Villach, sind nur 56 Stück eindeutige Sommerlinden. Keiner dieser Bäume hat jedoch einen größeren Stammumfang, nicht einmal die über 300-jährige Naturschutz-Linde in der Schlossgasse“.
Bravo Günther Albel, damit bewiesen Sie, dass Natur-Denkmal-und Umweltschutz in Villach keine leeren Schlagworte sind und sogenannte Baumriesen auf ihren Zustand hin überprüft werden, um die Sicherheit der Bevölkerung zu garantieren.
Dieter Janz

„Alter Baumriese wird zum Naturdenkmal

Foto: Stadt Villach / Augstein (honorarfrei)

Villach. Statt die Motorsäge, packte Villachs neuer Bürgermeister Günther Albel die Geschichtsbücher über Naturdenkmäler aus.

Bürgermeister Günther Albel und Vizebürgermeisterin Mag.a Dr.in Petra Oberrauner beim Naturdenkmal in Obere Fellach.
Alter Baumriese wird zum Naturdenkmal