Sie sind hier in: Tourismus
Video/Bericht
villach start aktuelles themen fasching
villach start

Dieter Janz

Politik aus erster Hand

Exklusiv-Stadtpolitik intern

Zurück zu Beitrag
Weiter zum Beitrag
Naturpark Dobratsch präsentierte Arbeitsprogramm 2015 „Mautfrei“ wieder gratis in den Naturpark Dobratsch!

© Bezirks TV St.Veit Produktions- und Vertriebsges.m.b.H. Impressum   Letzte Änderung: Montag, April 25, 2016

Naturpark Dobratsch präsentierte Partnerbetriebe

Bad Bleiberg. Die Auszeichnung „Naturpark Partnerbetrieb“ wird vom Verein Naturpark Dobratsch an Organisationen vergeben, die besonders zur weiteren Entwicklung des Naturparks, der Kulturlandschaft und der regionalen Wirtschaft beitragen.

Die Familien Selitsch und Oitzl sowie Josef Blüml mit den Delegationen der Gemeinden (Stadtrat Harald Sobe, Landwirtschaftskammer Direktor Hans Mikl, Fam. Oitzl, Fam. Selitsch,
Blüml, Bgm. Kessler)
Neun neue Partnerbetriebe verstärken exklusiven Kreis.
„Der Naturpark zeichnet nur wenige besondere Betriebe als Partnerbetrieb aus. In den 13 Jahren seit der Errichtung des Naturparks wurden erst zweimal Partnerbetriebe ausgezeichnet. Es freut mich daher, dass nunmehr neun weitere Betriebe diese Ehre erhalten“, führt Stadtrat Harald Sobe als Naturpark Vorsitzender aus.
Auszeichnung mit Verantwortung.
„Die Auszeichnung zum Naturpark Partnerbetrieb ist aber auch mit Verantwortung verbunden, die Betriebe müssen sich in die Naturpark Arbeit einbringen und den Naturpark unterstützen“, so Sobe.
Durch die Partnerbetriebe soll die regionale Verankerung des Naturparks noch verstärkt werden und gleichzeitig neue Ideen und touristische Angebote entwickelt werden“, wünscht sich Arnoldsteins Bürgermeister Erich Kessler.

Die Ernennung fand im eindrucksvollen „Friedrichstollen“ des neuen Naturpark Partnerbetriebes von Frau KR Christolde Schator im Beisein von Stadtrat Harald Sobe und den Bürgermeistern Erich Kessler und Johann Müller sowie Vizebürgermeister Luis Fuchs statt.
Musikalisch umrahmt wurde der Abend von der Jagdhornrunde Bad Bleiberg unter Obmann DI Hannes Burger.
Alle Partnerbetriebe erhalten neben Urkunde und einem eigenen „Hausschild“ auch das Recht verliehen die geschützte Marke „Naturpark Dobratsch“ zu verwenden. Gleichzeitig werden die Betriebe in die Bewerbung durch den Naturpark aufgenommen.
Die neuen Naturpark Partnerbetriebe.
„Kräuterspatz“  Christine Spazier aus Villach, mit ihren Tees, Kräuterelixiere, Räuchermischungen und ihren Workshops.
Martin Morokutti und Maria Steiner aus Villach als „Naturpark Imker“, mit Honig, Honigwachskerzen, Med, die sich auch immer wieder gerne bei Naturpark Veranstaltungen mit ihrem Schaubienenstock beteiligen.
Gasthof und Bauernhof Familie Johann Oitzl aus Neuhaus mit ihren Jausenprodukten und als Spezialität die Kärntner „Kasnudl“.
Das Weingut B&Z; Josef Blüml und Jolande Zelloth aus Pöckau mit ihren Naturpark Weinen wie Zweigelt, Merlot, Chardoney, Sauvignon blanc.
Die Bäckerei Selitsch in Arnoldstein, Bäckermeister Hans Selitsch kreierte ein Hubertusbrot aus Bioroggen.
Die Ziegenkäserei Zerbst auch Bach in der Gemeinde Nötsch i.G. mit ihren in den Haubenküchen beliebten Rohmilchziegelkäsen.
Elfi Andritsch mit ihrem Gasthof, Zimmern und Ferienwohnungen in St. Georgen in der Gemeinde Nötsch i.G.
Die Schaubergwerke Terra Mystica und Terra Montana die geheimnisvolle Erlebniswelt unter Tage GF Michael Grafenauer in Bad Bleiberg.
Der Heilklimastollen Friedrich, das staatlich anerkannte Heilvorkommen, unter der Leitung von KR Kristolde Schator in Bad Bleiberg.
Alle Naturpark Partnerbetriebe finden Sie unter:
http://www.naturparkdobratsch.info/de/der-naturpark-doratsch-in-kärnten/partnerbetriebe.html
Dieter Janz
Foto: Naturpark Dobratsch